DRK Spendenaktion 2023

 Ortsverein Rheine e.V.
Ortsverein Rheine e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
W3.CSS

Ziel: 70.000 € bis 31. Dezember 2023


12,8%


Seit Jahren steigt die Zahl der Sanitätswachdienste für den Ortsverein Rheine kontinuierlich an.
2018 und 2019 wurden insgesamt über 60 Dienste abgesichert. Während der Corona-Pandemie
brach die Zahl der Sanitätsdienste enorm ein. Mit Wegfall der Corona-Beschränkungen stieg die Zahl der
abzusichernden Sanitätsdienste im Jahr 2022 wieder auf 42 an.
In den letzten Jahren leisteten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte über 2000 Stunden für das Gemeinwohl in Rheine.

Die stetige Zunahme der Sanitätswachdienste ist für den DRK Ortsverein Rheine zum Einen gut, da die Einnahmen benötigt werden um die laufenden Kosten für die Einsatzfahrzeuge, die Sanitätsmaterialien und die Ausbildung der ehrenamtlichen Rotkreuzler*innen zu decken, gleichzeitig entwickelt sich aus den Zahlen aber auch ein größer werdendes Problem. Immer häufiger bekommt der Ortsverein Anfragen für Sanitätsdienste, für die aufgrund der Größe und des Gefahrenpotenzials gemäß der Berechnung mit dem "Maurer-Algorhitmus" auch ein sogenannter Krankentransportwagen benötigt wird.

Der DRK Ortsverein verfügt jedoch über keinen eigenen Krankentransportwagen. Für Sanitätsdienste muss ein solches Fahrzeug bislang immer extern angefragt werden, verbunden mit der Hoffnung, dass ein anderer Ortsverein ein solches Fahrzeug zur Verfügung stellen kann.

Mit einem Krankentransportwagen kann eine rettungsdienstlich ausgebildete Besatzung zu Einsätzen und Sanitätsdiensten fahren und vor Ort mit der umfangreichen, medizinischen Ausstattung Patient*innen in einer geschützten Umgebung bestmöglich versorgen. Sofern erforderlich kann die Besatzung im Anschluss die Patienten auch zur Weiterversorgung in ein Krankenhaus transportieren.

Allerdings kostet ein gebrauchter, gut erhaltener Krankentransportwagen mit der notwendigen Ausstattung gemäß der DIN 1789 rund 70.000€.
Bislang konnten schon 8999,00 € für das Fahrzeug angespart werden.

Wir sind da, wenn Rheine uns braucht. Jetzt brauchen wir euch!
Da der DRK Ortsverein Rheine e.V. ein gemeinnütziger Verein ist, welcher sich überwiegend aus Spenden, sowie Einnahmen aus Sanitätsdiensten und der Erste Hilfe Ausbildung finanziert, kann ein solch teures Fahrzeug nicht ohne Hilfe beschafft werden. Aus diesem Grund bittet das DRK Rheine die rheinenser Bevölkerung um Hilfe und startet unter dem Motto “Ein KTW für das DRK Rheine” die größte Spendenaktion der letzten 50 Jahre, seiner 135 jährigen Geschichte.

Mit nur 1 € kann uns jeder unterstützen und investiert auch gleichzeitig in seine eigene Sicherheit. Denn wir sind da, wenn Sie uns brauchen. Immer.

Bis zum 31. Dezember 2023 läuft die Spendenaktion und die Realisierung der Anschaffung eines neuen Krankentransportwagens soll 2024 erfolgen.

Wer direkt spenden möchte, kann dies gern tun. Unser Spendenkonto lautet:

DRK Ortsverein Rheine
IBAN: DE83 4035 0005 0000 9256 77
BIC: WELADED1RHN
Verwendungszweck: Spendenaktion 2023

Oder direkt über Paypal, mit nur 2 Klicks. Schnell und unkompliziert:  




DRK Ortsverein Rheine e.V.
Sprickmannstr. 54
48431 Rheine
Telefon: 05971/8995407
E-Mail: spendenaktion@drkrheine.de


DRK Ortsverein Rheine e.V.
Sprickmannstr. 54, 48431 Rheine
Telefon: 05971/8995407
E-Mail: spendenaktion@drkrheine.de

Zurück zum Seiteninhalt